Gut sortiert ist viel gewonnen.

Joghurtbecher, Konservendosen, Plastiktüten und Milchkartons – alle Umverpackungen mit dem Zeichen Grüner Punkt lassen sich über die Gelbe Tonne bzw. den Gelben Sack entsorgen, mehr dazu hier.


Helfen Sie mit. Die Verpackungen müssen nur „löffelrein“, das heißt grob gereinigt sein. Vergeuden Sie also kein zusätzliches Trinkwasser. Stark verschmutzte Verpackungen geben Sie besser in den Restmüll. Tipp: Mehr Platz in den Tonnen haben Sie, wenn Sie die Umverpackungen bereits im Laden lassen.


Schon gewusst? Die Entsorgung über die Gelbe Tonne/den Gelben Sack ist kostenlos. Finanziert wird die Entsorgung über das Zeichen. Die Gebühren hat der Verbraucher bereits beim Kauf entrichtet. Der Grüne Punkt ist also kein Umweltzeichen. Und Abfallvermeidung hat demnach weiter Vorrang vor der Verwertung! Die Leerung erfolgt 14-tägig durch die Meinhardt Städtereinigung GmbH & Co. KG, Haagweg 3-7, 65462 Gustavsburg, Tel. 0800-5889720. Wann die Gelbe Tonne geleert und der Gelbe Sack abgeholt werden, erfahren Sie im Abfallkalender.

Hier geht's zur Übersicht Wertstoffe, was gehört in die Tonne - was nicht. 
 
Informationen zur Abfuhr und Bestellung von gelben Tonnen/Säcken und Glastonnen unter 0800-5889720.