Referent*in Öffentlichkeitsarbeit


Die Städteservice Raunheim Rüsselsheim AöR übernimmt als Entsorgungsfachbetrieb vielseitige Aufgaben der modernen Daseinsfürsorge. Unser Dienstleistungsspektrum umfasst die Bereiche Abfallentsorgung, Straßenreinigung, Grünflächenpflege, Kanalunterhaltung, Winterdienst, die Ausführung der Verkehrssicherung und handwerklicher Tätigkeiten sowie den Betrieb einer Kfz-Werkstatt.

Zur Verstärkung unseres Teams ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:


Referent Öffentlichkeitsarbeit (m/w/d)
Kennziffer 94

unbefristet in Teilzeit (25 Std. wöchentlich), Bezahlung nach TVöD.

Ihre Aufgaben:

  • Gestaltung der internen und externen Öffentlichkeitsarbeit
  • Erstellen von Texten (Pressemeldungen, Newsletter etc.)
  • Beantwortung von Medien- und Interessentenanfragen
  • redaktionelle Betreuung des Internetauftritts
  • Einführung von Social-Media-Aktivitäten
  • Planung und Betreuung von Veranstaltungen
  • Konzeption und Realisierung von Broschüren, Flyern sowie sonstigen Marketingmaterialien
  • Aufbau einer internen Städteservice-Publikation
  • Mitarbeit bei der Entwicklung und Umsetzung eines Konzeptes für die Abfallberatung


Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Studium im Bereich Öffentlichkeitsarbeit/Kommunikation oder eine vergleichbare Ausbildung mit einschlägiger Berufspraxis
  • Sicherheit beim Erstellen von Texten und Aufbereiten von Inhalten in zeitgemäßer verständlicher Schreibweise
  • gute Social Media-Kenntnisse
  • sicherer Umgang mit MS Office sowie Erfahrungen im Umgang mit Grafik- und Bildbearbeitungssoftware (Photoshop, Corel Draw o. ä.)
  • hohes Maß an Organisationstalent, Flexibilität und Belastbarkeit
  • Offenheit gegenüber anderen Menschen sowie die Fähigkeit, Kontakte zu knüpfen und auszubauen
  • ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit


Wir bieten Ihnen: 

  • eine spannende und herausfordernde Tätigkeit im öffentlichen Dienst
  • ein abwechslungsreiches und interessantes Arbeitsumfeld in einem team- und zielorientiert geführten Betrieb
  • Gestaltungsfreiräume bei der Ausführung der Tätigkeit und Einteilung der 25 Wochenstunden
  • tarifbezogene Leistungsprämie
  • Sozialleistungen wie beispielsweise eine Jahressonderzahlung und betriebliche Altersvorsorge
  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis mit Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten


Wir realisieren die Gleichstellung von Frau und Mann im Beruf. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht. Bewerbungen von Schwerbehinderten sind erwünscht und werden nach den Vorgaben des SGB IX berücksichtigt.

Sind Sie interessiert? Dann senden Sie bitte Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung unter Angabe der Kennziffer bis spätestens 05.04.2019 über unser Bewerbungsformular oder an:

Städteservice Raunheim Rüsselsheim AöR
Personalabteilung
Johann-Sebastian-Bach-Str. 52
65428 Rüsselsheim am Main

oder per E-Mail an: personal@staedteservice.de