Kreativ gestaltete Bank vor dem GPR Klinikum installiert

Nina Bernhardt vor der von ihr gestalteten Bank

Kreativ gestaltete Bank vor dem GPR Klinikum installiert

 


Nina Bernhardt hatte schon seit 2021 geplant, öffentliche Sitzbänke in der Rüsselsheimer Umgebung kreativ zu gestalten. Das Material wurde ihr freundlicherweise von Peter Grosskurth (HG Baumarkt) zur Verfügung gestellt. Leider kamen aufgrund der Pandemie keine Kollaborationen mit Schulen und Kindergärten zustande.

Im Dezember letzten Jahres legte sich ein dunkler, schwerer Vorhang über Nina Bernhardts kreative Motivationen. Ihre Mutter verstarb unerwartet an Krebs im GPR Klinikum. Ihr Leben lang hatte sie die Liebe ihrer Tochter zu Farben und Pflanzen, zum Werkeln und Wurtscheln gefördert. Deshalb fasste Nina Bernhardt den Entschluss, eine öffentliche Sitzbank vor dem GPR in Farbe zu tauchen. 

Ihre Mutter war eine Weltenbummlerin, liebte tropische Pflanzen und bunte Farben. Durch ihre zahlreichen Reisen und Erfahrungen mit verschiedenen Kulturen besaß sie eine ganz einzigartige Persönlichkeit und Aufgeschlossenheit.

Die von ihr gestaltete Sitzbank vor dem GPR Klinikum hat sie ihrer Mutter Brigitte Bernhardt gewidmet. Sie ist ein Symbol für Nächstenliebe, Freundlichkeit, Stärke, Mut und Liebe.

Nina Bernhardt hofft, dass die Bank ein Lächeln auf einige Gesichter zaubern wird. Es bedeutet ihr sehr viel, dass der Städteservice ihr dies ermöglicht hat.

Die Spielplatz Crew hat die Bank versiegelt und heute vor dem GPR Klinikum installiert. Die Kolleginnen und Kollegen hoffen, dass sie den Rüsselsheimern, den Patienten und Besuchern gefällt.