Referent*in Personalentwicklung


Die Städteservice Raunheim Rüsselsheim AöR übernimmt als Entsorgungsfachbetrieb vielseitige Aufgaben der modernen Daseinsfürsorge. Unser Dienstleistungsspektrum umfasst die Bereiche Abfallentsorgung, Straßenreinigung, Grünflächenpflege, Kanalunterhaltung, Winterdienst, die Ausführung der Verkehrssicherung und handwerklicher Tätigkeiten sowie den Betrieb einer Kfz-Werkstatt.

Zur Verstärkung unseres Teams ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt
folgende Stelle zu besetzen:


Referent Personalentwicklung (m/w/d)
Kennziffer 103

unbefristet in Teilzeit (25 Std. wöchentlich), Bezahlung nach EG 9c TVöD.

Ihre Aufgaben:

  • Aufbau einer betriebsbezogenen HR-Strategie
  • Bedarfsanalyse, Konzeption und Umsetzung von Personalentwicklungsmaßnahmen
  • Erkennen von übergreifendem Entwicklungsbedarf im Betrieb und bei den einzelnen Beschäftigten
  • Durchführung von Stellenbewertungen und Arbeitsplatzbeschreibungen
  • Beratung und Unterstützung der Beschäftigten in allen Fragen der Weiterbildung und Personalentwicklung
  • Konzeption und Durchführung von Seminaren und Workshops
  • Optimierung des Arbeitgeberimages in Zusammenarbeit mit der Öffentlichkeitsarbeit


Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Studium im Bereich der Psychologie oder der Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt Personal- und Organisationsentwicklung oder eine vergleichbare Ausbildung mit entsprechender Zusatzqualifikation und einschlägiger Berufspraxis
  • Erfahrung in der Konzeption und Umsetzung von Personalentwicklungsmaßnahmen
  • strukturierte Arbeitsweise und hohes Engagement
  • ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • hohe Beratungskompetenz


Wir bieten Ihnen:

  • eine spannende und herausfordernde Tätigkeit im öffentlichen Dienst
  • ein abwechslungsreiches und interessantes Arbeitsumfeld in einem team- und zielorientiert geführten Betrieb
  • Gestaltungsfreiräume bei der Ausführung der Tätigkeit und Einteilung der 25 Wochenstunden
  • tarifbezogene Leistungsprämie
  • Sozialleistungen wie beispielsweise eine Jahressonderzahlung und betriebliche Altersvorsorge
  • ein kostengünstiges Jobticket für das gesamte RMV-Gebiet
  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis mit Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Wir realisieren die Gleichstellung von Frau und Mann im Beruf. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht. Bewerbungen von Schwerbehinderten sind erwünscht und werden nach den Vorgaben des SGB IX berücksichtigt.

Sind Sie interessiert? Dann senden Sie bitte Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennziffer an:

Städteservice Raunheim Rüsselsheim AöR
Personalabteilung
Johann-Sebastian-Bach-Str. 52
65428 Rüsselsheim am Main

oder per E-Mail an: personal@staedteservice.de

Für weitere Informationen steht Ihnen Herr Patrick Feesche, Telefon 06142 83-2986 oder Frau Karolina Dick, Telefon 06142 83-2814 gerne zur Verfügung.