Straßenwärter/in


Dauer deiner Ausbildung:

• 3 Jahre

Was du mitbringen solltest?

• gesundheitliche Eignung für körperliche Arbeiten im Freien zu jeder Jahreszeit
• handwerkliches Geschick und technisches Verständnis
• guten Noten in Mathematik, Werken/Technik und Physik
• ein guter Hauptschulabschluss
• vorhandene Fahrerlaubnis der Klasse B (bei Volljährigkeit) oder die Bereitschaft, diese im Laufe deiner Ausbildung zu erlangen

Was erwartet dich während deiner dreijährigen Ausbildung?

Der Begriff „Verkehrssicherung“ wird dich während der gesamten drei Jahre begleiten. Gemeinsam mit deinen Kollegen sorgst du für die Einhaltung der Verkehrssicherungspflichten beider Städte. Du überprüfst Beschilderungen, siehst bei Baustellen nach dem Rechten und versicherst dich auch bei Festen und Veranstaltungen nach der korrekten Absicherung und notwendigen Beschilderung. Zudem kümmerst du dich mit deinem Team um die Instandhaltung von Straßen und Entwässerungseinrichtungen. Während der Ausbildung zum Straßenwärter* wirst du zudem lernen, technische Geräte sowie diverse Fahrzeuge zu bedienen zu warten. In den Wintermonaten unterstützt du die Kollegen beim Winterdienst.

…und wie läuft das eigentlich mit der Theorie?

• deine theoretische Ausbildung findet an der Berufsschule in Bebra (Landesfachklasse) statt
• überbetriebliche Ausbildungsinhalte bekommst du an der Fort- und Ausbildungsstätte Rotenburg a. d. Fulda vermittelt
• während deiner praktische Ausbildung durchläufst du die verschiedenen Bereiche auf unserem Betriebshof in Rüsselsheim

Welche Prüfungen erwarten dich in drei Jahren Ausbildung?

• 1 Zwischenprüfung
• 1 Abschlussprüfung

Deine Ansprechpartnerin für Rückfragen aller Art:
Martina Bücker, Tel: 06142 83-2832

Bewirb Dich jetzt online um einen Ausbildungsplatz!

 


Download Infoflyer